Reise Info Welt

Badereisen

Was gibt es Schöneres, als seinen hart verdienten Sommerurlaub gemütlich am Strand zu verbringen? Von oben die wärmende Sonne, unten der weiche Sand und das zum Baden einladende Wasser - für viele das Paradies schlechthin. Aus diesem Grund sind Badereisen, insbesondere nach Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa, so beliebt geworden. Die klassischen Reiseziele für Mitteleuropäer sind dabei Italien, Spanien, Griechenland sowie alle Inseln im Mittelmeer. Doch auch in weiter Ferne lässt sich Badeurlaub machen, zum Beispiel in der Dominikanischen Republik, an den Küsten Thailands oder - besonders traumhaft - auf den Malediven.

Ein Badeurlaub ist das Richtige für alle, die sich in ihrem Urlaub einfach nur erholen wollen und weniger Wert darauf legen, viel von Land und Leuten zu sehen. Aus diesem Grund verfügen die klassischen Badeurlaubsziele oftmals über sehr große und luxuriöse Hotelanlagen, in denen der Tourist alles vorfindet, was er nur braucht. Nicht selten kommt es vor, dass Touristen während ihres Urlaubs die Hotelanlage nicht einmal verlassen. Das ist zwar etwas schade, viele Urlauber möchten es aber so.

Insbesondere für Familien bietet sich ein Badeurlaub geradezu an. Am Strand oder dem hoteleigenen Pool gibt es für die Kinder genügend Beschäftigungsmöglichkeiten, in den meisten Ferienanlagen stehen dafür eigene Betreuer zur Verfügung. So können sich auch die Eltern einmal richtig entspannen und ihren Urlaub in vollen Zügen genießen.

Seit es möglich ist, mit dem Bus günstig zu verreisen, gönnen sich auch immer mehr Jugendliche eine Reise ans Meer. Jugendreisen im Sommer sind extrem beliebt geworden, so zum Beispiel in die Partyhochburg Lloret de Mar. Jugendliche aus allen Regionen von Europa, aber auch Wochenendausflügler aus der Region Barcelona reisen in den Badeort. Dort gibt es neben dem Meer sage und schreibe mehr als 100 Bars und Discos.

Badeurlaub muss aber nicht immer mit Faulenzen gleichgesetzt werden. Es gibt mittlerweile genügend Sport- und Aktivhotels auf der ganzen Welt, in denen man einen erholsamen Badeurlaub mit sportlicher Betätigung und etwas Abenteuer verbinden kann. Hier können Tauchkurse belegt, Surfen erlernt oder vielerlei andere Sportarten betrieben werden.